Kann Grüner Kaffee beim Abnehmen helfen?

Kann Grüner Kaffee beim Abnehmen helfen?



Gerade, weil Abnehmen so schwierig ist, haben Menschen schon immer alles Menschenmögliche getan und erfunden um diese extra Kilo so leicht wie möglich und so schnell wie möglich loszuwerden.

Der Grüne Kaffeebohnenextrakt ist eines dieser Mittel; derzeit, das weltweit beliebteste und natürlichste Nahrungsergänzungsmittel, den Gewichtsverlust zu unterstützen.

Wie der Name schon sagt, dieses natürliche Supplement wird aus der grünen Kaffeebohnen extrahiert. Diese Bohne enthält eine Substanz, genannt Chlorogensäure, welches vermutlich für den Gewichtsverlust verantwortlich ist.

Geschichte
In 2012 wurde der Grüne Kaffee-Extrakt von dem amerikanischer TV-Arzt und „Gesundheitsguru“ Dr. Oz aufs höchste gepriesen und als das Gewichtsverlustmittel schlecht hin angeboten. Aber selbst Menschen, die im allgemeinen Fans von Supplements sind, waren in diesem Fall etwas skeptisch. Letztendlich, die Liste von Medikamenten, Mittel und Supplementen, die in der Vergangenheit angeboten wurden, ist endlos lang, mit zum Teil fragwürdigen Ergebnissen.

In diesem Artikel möchte ich eine detaillierte Aufmerksamkeit dahin lenken, was der Grüne Kaffee-Extrakt ist, wie er wirkt und was die Wissenschaft dazu zu sagen hat.

Grüner Kaffee ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel
Grüne Kaffeebohnen sind im Grunde nur ungeröstete Kaffeebohnen. – Kaffeebohnen in ihrem natürlichen Zustand sind grün. Bevor sie jedoch den Verbraucher erreichen werden sie geröstet und dadurch werden sie braun.

Außerdem sind Kaffeebohnen voll mit Antioxidantien und pharmakologisch aktiven Verbindungen. Zwei der wichtigsten Stoffe dabei sind Koffein und Chlorogensäure.

Chlorogensäure ist vermutlich der Hauptwirkstoff in grünen Kaffeebohnen. Mit anderen Worten, das ist die Substanz die den Gewichtsverlust unterstützen.

Das Problem dabei ist, wird der Kaffee erstmals geröstet, dann verliert er auch einen Großteil der Chlorogensäure. Dies ist der Grund, dass die „herkömmlichen“, gerösteten Kaffeebohnen nicht den gleichen, Appetithemmenden Effekt, wie die grüne Kaffeebohne haben. Glücklicherweise gibt es aber noch viele andere Gründe, Kaffee zu trinken!

Grüner Kaffee ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel und unterscheiden sich von der normalen Kaffeebohne, nur darin, dass die Grüne Bohne nicht geröstet wurden und daher noch ihren Originalgehalt der Chlorogensäure enthält.

READ:  Spirulina: Wundermittel oder nur Placebo?

Wie wirkt der Grüne Kaffeebohnenextrakt?
Der Grüne Kaffeebohnenextrakt enthält etwas Koffein. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Koffein den Stoffwechsel zwischen 3 -11 % steigern kann. Aber wie schon erwähnt, bei der Gewichtsabnahme ist der wichtigste Bestandteil, die Chlorogensäure.

Studien an Menschen haben gezeigt, dass die Chlorogensäure die Absorption von Kohlenhydraten aus dem Verdauungstrakt reduzieren kann, was den Blutzucker und Insulinspiegel senkt.

Andere Studien (in Mäusen und Ratten) haben gezeigt, dass Chlorogensäure das Körpergewicht reduzieren und Fett abbauen kann. Darüber hinaus, das Fett, dass aus der Nahrung absorbiert, in der Leber gespeichert und von dem Fettverbrennungshormons Adiponectin verarbeitet wird, wird durch die Chlorogensäure angeregt und die Fettspeicherung dadurch reduziert, was Ihrer Leber eine bessere Funktion verleiht.

Chlorogensäure hat auch gezeigt, dass sich (in Ratten) der Cholesterin- und der Triglyceridspiegel drastisch verbessert hat. – Eines der größten Risikofaktoren für Herzerkrankungen.

Was ergaben die Studien an Menschen bei der Anwendung des Grünen Kaffeebohnenextraktes?
Diese Studien sind sogenannte randomisierte kontrollierte Studien, die der Goldstandard wissenschaftlicher Experimente in Menschen sind.

Eine diesen Studien umfasste 30 übergewichtige Personen und dauerte 12 Wochen. Dabei wurden die Teilnehmer in zwei verschiedene Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe bekam herkömmlichen Instant-Kaffee, während der andere Gruppe, denselben Instant-Kaffee erhielt, allerdings angereichert mit 200 mg grüner Kaffeebohnenextrakt. Keine der beiden Gruppen änderte ihre Diät oder nahm an zusätzliches Training teil.

Das Ergebnis?
Die Gruppe, die nur Instant-Kaffee konsumierte zeigte einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von 1,7 kg, während die Gruppe, die noch extra den Grünen Kaffeebohnenextrakt konsumierte, zeigte einen Gewichtsverlust von rund 5,4 kg. Der Körperfettanteil sank ebenfalls um 3,6 % in der Grünen Kaffeebohnenextrakt Gruppe, verglichen mit nur 0,7 % in der anderen Gruppe.

Nach dieser Studie wurden noch einige andere Studien durchgeführt, die ebenfalls signifikante Gewichtsabnahmen in Menschen beobachteten.

Zusammenfassung
Allerdings und das ist überaus wichtig, muss mit in Betracht gezogen werden, dass Unternehmen, die sich auf Grüne Kaffeebohnenextrakt Produkte spezialisieren, gesponsert werden.


READ:  Wie kann man die Sehkraft bei der Arbeit am Computer aufrechterhalten?

Dies bedeutet zwar nicht zwangsläufig, dass die Ergebnisse der Studien ungültig sind, aber es ist bekannt, dass die Finanzierung einer Studie einen erheblichen Einfluss auf das Ergebnis haben kann. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, vielleicht doch ein bisschen skeptisch zu sein, vor allem aber, die Firma, die den Grünen Kaffeebohnenextrakt anbietet genau zu investigieren, um herauszufinden, ob der Anbieter einfach nur Profit getrieben oder tatsächlich ein hochqualitatives Produkt anbietet, dass Ihnen die gewünschten Erfolge erzielen lässt.